Jedes Schuljahr eine gute Tat

Letzte Aktualisierung:
kleinehändebu
Rose-Marie Kommnick (l.), Vorsitzende des Vereins „Kleine Hände”, nahm den Erlös des Basars im Berufskolleg Jülich entgegen sowie ein Plakat mit den Handabdrücken der beteiligten Pennäler. Foto: Schenk

Jülich. Caritatives Denken zu schulen, gehört zum Unterrichtskonzept des Berufskollegs in Jülich: Einmal im Jahr müssen die Oberstufen-Klassen einen Basar planen und organisieren - der Erlös kommt wohltätigen Zwecken zu Gute. So suchte die Klasse BFE 07 als ihren „Spendenpartner” den Verein „Kleine Hände” aus.

Vorab besuchte eine vierköpfige Delegation die Geschäftsstelle im Kulturbahnhof. Dort ließen sich die Pennäler nicht nur von den Ehrenamtlerinnen in der Kleiderkammer informieren und erlebten die Arbeit in der Praxis, sondern sprachen auch mit Müttern, die die Hilfe des Vereins suchten. Das überzeugte alle.

Die 15 Schülerinnen und ein Schüler mit dem Schwerpunkt häusliche Familie und Altenhilfe erarbeiteten mit Lehrerin Marie-Luise von St. Vith den Verkaufsstand: Während das „Küchenteam” im Akkord Mutzen und Blätterteigtaschen backte, verkaufte die „Thekentruppe” in drei Pausen nahezu alle Backwaren. Den Erlös von 175 Euro übergaben sie unlängst dem Verein „Kleine Hände”. Als „Zugabe” erhielt Vorsitzende Rose-Marie Kommnick das selbst gestaltete Plakat, das die Hände aller Akteure schmückt

Seit 1993 bietet das Berufskolleg Jülich als einzige Schule die Berufsfachschule für Ernährung und Hauswirtschaft und das Berufsgrundschuljahr jeweils mit dem Schwerpunkt häusliche Alten- und Familienhilfe an. Schülerinnen und Schüler mit dem Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und 10A können sie in ein- oder zweijähriger Form absolvieren.

Mit dem Abschluss wird die Fachoberschulreife erworben, mit der sowohl weiterführende Fachschulen wie Krankenpflegschulen und Schulformen besucht werden können, deren Eingangsvoraussetzung der 10-B-Abschluss ist.

Nähere Informationen im Berufskollegs, Bongardstraße 15, in Jülich unter 02461/93690. Anmeldungen für das kommende Schuljahr sind noch möglich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert