Jülich - Jazzclub vertieft Kooperation mit Musikschule Jülich

Jazzclub vertieft Kooperation mit Musikschule Jülich

Von: mio
Letzte Aktualisierung:
16655742.jpg
Les Webb (v.l.), Reinhold Wagner und Klaus Luft wollen die Kooperation zwischen Musikschule und Jazzclub intensivieren. Foto: Mira Otto

Jülich. Der Jazzclub will die Kooperation mit der Musikschule vertiefen. Dazu gibt es im Foyer der Schule eine neue Informationstafel. Auf der Tafel werden die kommenden Veranstaltungen des Jazzclubs angekündigt. Darüber hinaus findet man zu den Events passende Informationen, wie Beschreibungen der Künstler oder Zeitungsartikel.

Neben Auskunft über das Programm des Jazzclubs steht permanent die Angabe auf der Tafel, dass Schüler der Musikschule freien Eintritt bei Jazzclub-Veranstaltungen haben (Begleitungen zahlen einen ermäßigten Eintritt).

„Dadurch wollen wir den Nachwuchs dazu animieren, unsere Veranstaltung zu besuchen und Teil unseres Clubs zu werden“, sagte Reinhold Wagner, der Vorsitzende des Jazzclubs. Denn an jungen Mitgliedern mangele es dem Verein sehr.

Wagner machte überdies darauf aufmerksam, dass bei den Jamsessions, die der Jazzclub regelmäßig veranstaltet, jeder Besucher mit Instrument zum Mitmachen eingeladen ist – auch Nachwuchsmusiker. Les Webb, zweiter Vorsitzende: „Die Sessions sind für mich auch das, wo für mich der Spaß ins Spiel kommt.“ „Die Informationstafel hängt im Foyer an einem guten Platz. Die Kooperation mit dem Jazzclub war für die Musikschule immer sehr ergiebig und fruchtbar“, freut sich Klaus Luft, kommissarischer Leiter.

 

Die Homepage wurde aktualisiert