In Jülich hat die Vorweihnachtszeit mit dem Markt begonnen

Von: jan
Letzte Aktualisierung:
8951208.jpg
Zum 42. Mal veranstaltet die Werbegemeinschaft Jülich den Weihnachtsmarkt. Zur Eröffnung sang der Kinder- und Jugendchor der Adelgundisspatzen für den Nikolaus und alle Gäste. Foto: Jansen

Juelich. Es gibt einen Zeitpunkt, an dem schlägt der Verdruss ob der frühen Weihnachts-Schokolade in den Verkaufsregalen um in vorweihnachtliche Stimmung. In Jülich könnte dieser Zeitpunkt jetzt sein. Denn am späten Donnerstagnachmittag hat der Weihnachtsmarkt auf dem Schlossplatz seine Pforten geöffnet.

Zum 42. Mal veranstaltet die Werbegemeinschaft Jülich den Weihnachtsmarkt. Zur Eröffnung sang der Kinder- und Jugendchor der Adelgundisspatzen für den Nikolaus und alle Gäste.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt bis zum 23. Dezember täglich, an Wochentagen von 10.30 Uhr bis 19.30 Uhr, samstags von 10.30 Uhr bis 20 Uhr, sonntags von 11 Uhr bis 20 Uhr. Ausnahme ist der Totensonntag am kommenden Wochenende mit Öffnungszeiten von 18 bis 21 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert