Historische Gesellschaft lässt Sohn "Ulrickus" taufen

Letzte Aktualisierung:
6820607.jpg
Ulrich Leuffen fungiert bei der Strohmanus-Taufe als „Pattühm“ von Spross „Ulrickus“. Foto: Horrig

Jülich. Die historische Gesellschaft Lazarus Strohmanus gibt die Geburt ihres 134. Sohnes „Ulrickus“ bekannt, der am Freitag bei einer Hausgeburt in Jülich das Licht der Welt erblickt hat und lädt gleichzeitig zo de Döf ein. Die Mutter ist Kurzschluss Strohmanus geb. Knallbotz, der Vater ist Detonatus Lazarus.

Taufpate bei der Taufe des kräftigen Kerls, zu der die Gesellschaft herzlich einlädt, und damit neuer Träger des Hexenturmordens ist Ulrich Leuffer, Elektromeister und „Capitaine du Ge‘nie“ im Corps de Juliers.

Als Tauftermin ist Sonntag, 12. Januar, um 10.30 Uhr im Kulturbahnhof festgelegt worden, wo für ein interessantes und reichhaltiges Programm mit vielen Überraschungen gesorgt ist.

„Wir laden alle Bürger ein, mit uns Lazarus-Brüdern bei freiem Eintritt zu feiern, wenn es wieder heißt: Zu Jülich wied, wie altbekannt de Lazarus gepreckt, dröm freut sich drop Jong on Alt“, heißt es in der Einladung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert