Juelich - Haus in Boslar ist nach Brand unbewohnbar

Haus in Boslar ist nach Brand unbewohnbar

Von: ma.ho.
Letzte Aktualisierung:
7390074.jpg
Ein Feuer in einem seit geraumer Zeit scheinbar unbewohnten Haus an der Weinbergstraße in Boslar sorgte gestern gegen 12.30 Uhr für reichlich Aufregung. Rund 60 Wehrleute der Löschzüge 1, 2 und 3 der Linnicher Feuerwehr verschafften sich Zutritt zu de Foto: Horrig

Juelich. Ein Feuer in einem seit geraumer Zeit scheinbar unbewohnten Haus an der Weinbergstraße in Boslar sorgte am Donnerstag gegen 12.30 Uhr für reichlich Aufregung.

Mit Hilfe von C-Rohren und der Drehleiter hatten die Wehrleute den Brand schnell unter Kontrolle, sodass größerer Schaden und ein Übergreifen auf andere Häuser verhindert wurden.

Zum genauen Untersuchen weiterer Brandnester kam die Wärmebildkamera zum Einsatz. Da die Brandursache zum Zeitpunkt der Löscharbeiten noch ungeklärt war, beschlagnahmte die Polizei den Brandort.

Das Haus ist bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar. 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert