Jülich/Kapstadt - Halbmarathon unter schwierigen Bedingungen

WirHier Freisteller

Halbmarathon unter schwierigen Bedingungen

Letzte Aktualisierung:
Svenja Jütte
Svenja Jütte war in Kapstadt schnellste Nicht-Südafrikanerin.

Jülich/Kapstadt. Für die Jülicher Svenja Jütte und Jörn Faul, die sich in Kapstadt das Ja-Wort gaben, war der Aufenthalt einzigartig und wunderschön. Allerdings wurde nichts aus der geplanten Teilnahme der Jülicher Ausdauersportlerin am Powerade Peninsula Marathon.

Krankheitsbedingt nahm sie nur am Halbmarathon teil, was sich im Nachhinein als absolut richtige Entscheidung entpuppte.

Beide hatte nacheinander eine Magen-Darm-Grippe heftig erwischt, so dass Svenja für den kompletten Marathon nicht fit gewesen wäre. Das Nachmelden auf die Halbmarathonstrecke ging zum Glück problemlos. Start war um 6 Uhr morgens - mit ein wenig Verspätung und auf „afrikanische Weise” dann sehr spontan ohne große Ankündigung.

Die Strecke war unglaublich schwer, es gab viele lang gezogene Steigungen, teilweise über drei Kilometer lang, wo den Läufern auch noch heftig der Wind entgegen blies. Besonders die letzten Kilometer zum Ziel entlang der Küste zogen sich „mehr rauf als runter” in praller Sonne. Die Temperaturen stiegen selbst am frühen Morgen bis nahe an die 30°-Marke.

Insgesamt kamen 850 Läuferinnen und Läufer beim Halbmarathon ins Ziel. Sehr hoch war das Niveau der lokalen Favoriten. Svenja Jütte lief in der Gesamtwertung als sechste Frau mit einer Zeit von 1:36:20 Stunden über die Ziellinie. Die fünf Läuferinnen vor ihr waren allesamt Südafrikanerinnen. Jörn Faul erreichte nach 1:33:14 Stunden als 44. Läufer das Ziel.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert