Aldenhoven - Essen auf Herd vergessen: Rettungseinsatz

Essen auf Herd vergessen: Rettungseinsatz

Von: ma.ho./red/pol
Letzte Aktualisierung:
7182626.jpg
Eier gekocht, Feuer verschlafen: Erneut forderte ein Küchenbrand in Aldenhoven die Feuerwehr. Foto: Horrig

Aldenhoven. Erneut ein Küchenbrand in Aldenhoven: Ein alkoholisierter 38-Jähriger hat einen Topf mit Eiern auf dem Herd vergessen und damit am Mittwochmorgen einen Rettungseinsatz ausgelöst.

Nach Angaben der Polizei hatte eine Nachbarin des Mannes gegen 7.25 Uhr den Alarm mehrerer Rauchmelder gehört und die Feuerwehr gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Wohnung bereits komplett verqualmt. Da niemand auf das Klingeln und Klopfen reagierte, öffnete die Polizei die Wohnungstür.

Den Wohnungsmieter fand ein Beamter in einem rauchfreien Zimmer schlafend vor. Neben ihm saß ein großer Hund, der nach Angaben der Polizei offensichtlich bereit war, „sein Herrchen gegen fremde Personen zu verteidigen“ . Währenddessen machten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Brandursache aus: Auf dem Cerankochfeld stand ein Kessel, in dem sich mittlerweile schwarz verkohlte Eier befanden.

Der Betroffene, bei dem ein Alkoholwert von 1,54 Promille festgestellt wurde, konnte den Beamten nicht erklären, wie die Eier auf seinen Herd gelangt waren. Da er auch seine Rauchmelder nicht gehört hatte, bekam er zunächst vom Polizei- und Feuerwehreinsatz nichts mit.

Insgesamt waren rund 30 Wehrleute, die Drehleiter der Jülicher Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und ein Notarzt in Aldenhoven im Einsatz.

Bereits am Mittwochmorgen waren in der Karl-Arnold-Straße in Aldenhoven drei Personen, zwei Erwachsene und ein Kind, bei einem Küchenbrand verletzt worden. Als Auslöser stellte sich angebranntes Essen heraus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert