Langerwehe - Erfolgreiche Jan van Werth-Reiter

Erfolgreiche Jan van Werth-Reiter

Von: Julian Loevenich
Letzte Aktualisierung:
7551316.jpg
So sehen Sieger aus: Der Kreisreiterverband zeichnete seine erfolgreichsten Sportler in allen Pferdesport-Disziplinen im Rahmen ein Feierstunde in Langerwehe aus. Foto: Lövenich.

Langerwehe. Es ist schon beeindruckend, mit welcher Stärke sich der Kreisreiterverband vergangenes Wochenende im Langerweher Schützenhof präsentierte. Wie jedes Jahr ehrte die Reitergemeinschaft seine Kreismeister und weitere zahlreiche Sportler aus den eigenen Reihen. Bereits im vorhinein war die Veranstaltung erstmalig ausverkauft.

Das führte zu einem nahezu aus allen Nähten platzenden Saal, in dem Karin Heyden-Schneiders und Matthias Wickerath durch die Ehrungen und das Programm führten. Gleich zu Beginn beglückwünschte Hubert Cremer, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Düren, die erfolgreichen Sportler.

In diesem Jahr gehörten zu den geehrten Kreismeisterinnen und Kreismeister im Springen Natalie Destree-Kradepohl (RuFV „Jan v.Werth“ Jülich), Mihai Canta (RuFV“ Jan v.Werth“ Jülich), Justine Marcelli (RV Gut Hochfeld), Maike Kradepohl (RV Gut Hochfeld) sowie Victoria Sophie Charlotte Ditges (RV Gut Hochfeld).

In der Disziplin der Dressur erhielten Linda Weiss (RV Gut Eichhof), Franziska Kradepohl (RV Gut Hochfeld), Hannah Enger (Pferdefreunde St. Georg) und Simone Schwob (RuFV“ Jan v. Werth“ Jülich) eine Auszeichnung.

Bei den Vielseitigkeitsreitern wurde Lina Weber von den Deutschrittern Düren mit einer Urkunde bedacht.

In de Kategorie „Allround Erwachsene“ ehrte der Verband Nicole Zerta (RuFV Kreuzau), beim Nachwuchs Lena Bergsch. Geehrt in der Disziplin „Fahren Pony Einspänner“ wurde Petra Botte (RuFV “Jan v. Werth“ Jülich). Bei den Zweispännern erhielt Maike Kniepen (ZRuFV Siersdorf) die Urkunde. „Fahren Pferd Einspänner“ gewann Paul-Josef Gerhards (RuFV “Jan v.Werth“ Jülich) und „Fahren Pferde Zweispänner“ Paul-Josef Gerhards (RuFV “Jan v.Werth“ Jülich).

Im Mannschaftsspringen konnten Lena Ensmann, Jenny Gerhards, Lara Hamacher und Marisha Pesch von den Deutschrittern aus Düren die Ehrung mit nach Hause nehmen, und in der Mannschafts-Dressur die Frauen vom RV Gut Hochfeld Franziska Kradepohl, Maike Kradepohl, Saskia Leuer und Katharina Weber.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert