Ellbachbrücke: Abriss trotz Protest

Von: -vpu-
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Dem Wunsch der Schulleitungen von Hauptschule Ruraue und Katholischer Grundschule folgte der Ausschuss für Planung, Umwelt und Bauen nicht.

Die alte Ellbachbrücke am Schulzentrum Jülich wird abgerissen und bleibt ohne Ersatz. Damit entfällt künftig ein ebenso beliebter wie sicherer Weg zu den Bildungseinrichtungen.

Das Bauwerk, das vor allem von Schülerinnen und Schülern zu Fuß oder mit dem Fahrrad genutzt wird, ist nach Einschätzung der Stadtverwaltung stark sanierungsbedürftig, eine Sanierung aber sei nicht wirtschaftlich.

Das Schulzentrum könne über die Hauptbrücke, die den Ellbach breit überspannt und aus dem Jahr 1977 stammt, gut erreicht werden, argumentiert das Tiefbauamt. Dessen Leiter Robert Helgers hat in der Sitzung die von GHS und KGS vorgebrachten Sicherheitsbedenken aus Sicht der Mehrheit ausgeräumt.

„Mit Sicherheit gut investiert”

Die Schulleiter Helmut Lang und Fred Reinartz hatten in einem Schreiben an den Bürgermeister darauf hingewiesen, dass die Fußgängerbrücke die einzige Möglichkeit darstelle, das Schulzentrum ohne direkte Begegnung mit dem fließenden Verkehr zu erreichen. Das sei „Grund genug, nach dem Abriss eine neue Fußgängerbrücke zu errichten. Die hier entstehenden Kosten sind mit Sicherheit gut investiert”, schreiben Lang und Reinartz. Dem widersprachen Amtsleiter und letztlich auch der Ausschuss. Laut Helgers sei es möglich, den Hof und die Gebäude der Schule über Gehwege zu erreichen, ohne mit Bussen oder Pkw in Berührung zu kommen, die das Zen-trum regelmäßig ansteuern.

Der Ausschuss untermauerte diese Sicht einstimmig und erteilte dem Abriss seine Zustimmung. Auch der ist übrigens nicht billig und wird laut Verwaltung etwa 25.000 Euro kosten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert