Ein Bächlein plätschert jetzt im Kindergarten

Von: rb
Letzte Aktualisierung:
auf der bastion bild
Das Wasser fließt: Gemeinsam nahmen die Kinder des Kindergartens „Auf der Bastion” den neuen Naturwasserlauf in Betrieb. Foto: Beyß

Jülich. Im Kindergarten „Auf der Bastion” toben täglich 45 Kinder umher. Jetzt haben sie auch einen Naturwasserlauf, der bei einem Familienfest eingeweiht worden ist. Zwei Wochen lang hatten Eltern und Erzieherinnen an dem Naturwasserlauf gearbeitet.

Der Förderverein des Kindergartens unterstützte das Projekt finanziell und stellte die nötigen 2000 Euro zur Verfügung.

Darüber hinaus erhielt der Kindergarten tatkräftige Hilfe von ortsansässigen Firmen, die alle einen kleinen Teil zum Projekt beitrugen. Ingrid Schröder, die Leiterin des Kindergartens, bedankte sich im Zuge der Einweihung bei den Unternehmen Baustoffe Kurth, Lütticke GmbH, Holz Tirtey, Gummierungen Eikamp, Massmann und dem Bedachungsgeschäft Sporbert.

Faszinierendes Phänomen

„Sie haben alle dazu beigetragen, den Kindern einen natürlichen und direkten Zugang zum faszinierenden Phänomen Wasser spielerisch zu ermöglichen”, so Schröder. „Jede Menge Spaß und viele neue Erfahrungen erweitern die Erlebniswelt der Kinder.” Auch Melanie Galeros, die Vorsitzende des Fördervereins, bedankte sich bei allen Helfern.

Anschließend weihten die Kinder gemeinsam den neuen Wasserlauf ein. Kleine Töpfe mit Wasser wurden auf Kommando ausgeschüttet. Mit einem fröhlichen Willkommenslied und einem „Fischetanz” bedankten sich die Kinder für die neue Attraktion in ihrem Kindergarten.

Der Kirchenvorstand der Pfarre St. Rochus spendierte Grillwürstchen und Getränke, damit im Anschluss zünftig gefeiert werden konnte. Nun erwartet der Kindergarten die heißen Sommertage, damit sich der Nachwuchs am kühlen Nass erfreuen kann.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert