alemannia logo frei Teaser Freisteller

Ehrliche Finderin: Studentin gibt Geldbeutel mit 1700 Euro ab

Letzte Aktualisierung:
Geldbeutel / Portmonee / Brieftasche
Eine prall gefüllte Brieftasche brachte eine 20-Jährige am Mittwoch zur Polizeiwache Jülich. Foto: dpa

Jülich. Eine junge Frau hat am Mittwoch ein prall gefülltes Portmonee gefunden - und direkt zur Jülicher Polizeiwache gebracht. In dem Geldbeutel befanden sich 1700 Euro Bargeld.

Die 20-Jährige hatte die Brieftasche mit dem hohen Geldbetrag, Ausweispapieren und EC-Karten kurz zuvor in der Innenstadt auf einem Gehweg gefunden. Die Frau, die zum Studium aus dem Ausland nach Jülich gezogen ist, hatte weder Gedanken, das viele Geld für sich zu behalten, noch erhob sie Anspruch auf offiziellen Finderlohn. Die Abgabe sei für sie eine Selbstverständlichkeit, teilte die Studentin der Polizei mit.

Der Besitzer des wohlgenährten Portmonnes konnte noch am selben Tag benachrichtigt werden. Der Mann aus dem Gemeindegebiet Inden hat sich sehr über die Rückgabe der Brieftasche gefreut und möchte sich bei der Finderin erkenntlich zeigen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.