Ehrentag der Treuen während der Welzer Pfingstkirmes

Letzte Aktualisierung:

Welz. Die St. Lambertus-Schützengesellschaft Welz veranstaltet vom 26. bis 28. Mai ihre Pfingstkirmes.

Die Majestäten für 2012 sind Schülerprinz David Reuters mit den Adjutanten Lucas Mörschel und Eric Schiffer , Jungschützenprinz Markus Schaaf mit den Adjutanten Alexander Mörschel und Marcus Spranger, Schützenkönigspaar Franz-Heinrich und Andrea Herkenrath sowie die Adjutantenpaare Detlef mit Marlis Spranger und Lars mit Melanie Spranger.

Franz-Heinrich Herkenrath war bereits 2004/05 König der Lambertus-Schützen. König der Könige ist Josef Römer (König der Könige 1995, 1999 und 2006).

Die Ehrungen finden am Sonntag, 27. Mai, 10.45 Uhr statt. Es werden geehrt: Für 50 Jahre Mitgliedschaft Hermann-Josef Baumann, 40 Jahre Mitgliedschaft Jürgen Schäfer und Toni Schunck, 25 Jahre Mitgliedschaft Josef Wirtz.

Der große Festumzug mit Parade an der Kirche findet am Sonntag, 27. Mai, ab 15.15 Uhr statt. Begleitet wird der Festumzug vom Trommler- und Pfeiferkorps aus Kofferen und der Musikkapelle Siebenbürgen aus Setterich.

Der Terminplan: Mittwoch, 23. Mai, 18 Uhr, Schmücken am Könighaus.

Donnerstag, 24. Mai, 18 Uhr, Schmücken am Prinzenhaus und an der Kirche. Freitag, 25. Mai, 18 Uhr, Schmücken, Könighaus.

Fassanstich

Samstag, 26. Mai, 18 Uhr, Eröffnung der Pfingstkirmes und Fassanstich; 19 Uhr, Festzug mit anschließendem Prinzenball.

Sonntag, 27. Mai, 8.45 Uhr, Antreten am Festzelt zum Hochamt (9 Uhr); 10.45 Uhr, Frühschoppen mit Morgenkonzert im Festzelt und Ehrung langjähriger Mitglieder; 15.15 Uhr Antreten am Festzelt zum großen Festzug durchs Dorf mit Parade an der Pfarrkirche; 20 Uhr Königsball im Festzelt.

Montag, 28. Mai, 10.30 Uhr, Antreten vor dem Festzelt zum Festzug durchs Dorf (10.45 Uhr); 11.30 Uhr, Musikalischer Frühschoppen im Festzelt.

Dienstag, 29. Mai, 14 Uhr, Kinderbelustigung im Festzelt und Ausklang.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert