Diebstahlserie: Navigationsgeräte aus Autos gestohlen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag aus vier geparkten Autos fest eingebaute Navigationsgeräte entwendet. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Wie die Polizei mitteilt, schlugen die Täter an vier Tatorten zu: der Christinastraße, dem Max-Hermkes-Platz, Am Wehr und der Aldenhovener Straße. Bei allen Autos handelte es sich um Wagen der Marke VW.

Sie zerstörten jeweils eine Seitenscheibe, um in die Fahrzeuge zu gelangen. Zudem bauten sie die Frontscheinwerfer eines Fahrzeugs aus und stahlen diese. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02421/9496425.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert