Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Die neue Visitenkarte der „Kleinen Hände”

Letzte Aktualisierung:
kleine händebu
Präsentieren den neuen Flyer des Vereins „Kleine Hände”: v.l. André von der Gracht, Helga Klostermann, Gina-Maria Pickartz, Rose-Marie Kommnick und Gisela Urban. Foto: Gottfroh

Jülich. Große Hände schützen kleine Kinder. Dieses Bild schmückt den neuen Flyer des Vereins „Kleine Hände” aus Jülich, der jetzt im Café Pasqualini vorgestellt wurde. Mit dem Flyer, der in einer Auflage von 3000 Stück gedruckt wurde, möchte sich der Verein möglichen Kooperationspartnern, mit denen sie in Zukunft Projekte gemeinsam angehen wollen, vorstellen.

„Durch den Flyer bekommen Institutionen einen direkten Eindruck von den Zielen und der Arbeit des Vereins”, erläuterte Vereinsvorsitzende Rose-Marie Kommnick.

Seit 20 Jahren sind die „Kleinen Hände” eine Anlaufstelle für Familien und allein erziehende Mütter, die von Armut betroffen sind, und helfen ihnen durch persönlichen Kontakt, materielle und finanzielle Unterstützung in akuten Notlagen. Das Titelbild der Klappkarte, mit der sich der Verein bei Tagungen, Workshops und Veranstaltungen vorstellen möchte, hat die zehnjährige Gina-Maria Pickartz im Rahmen Malwettbewerbs, den die „Kleinen Hände” in ihrem Jubiläumsjahr veranstaltet hatten, entworfen. Es war der erste Malwettbewerb an dem die Schülerin teilnahm. Und er bescherte ihr gleich einen durchschlagenden Erfolg.

Eine Jury, die sich aus Mitgliedern, Lehrern und Künstlern zusammensetzte, kürte Gina-Marias aussagekräftige Zeichnung zum Gewinnerbild. „Mit dem Motiv, das die Gesamtschülerin für den Wettbewerb gewählt hat, drückt sie genau das aus, was sich die âKleinen HändeÔ auf die Fahne geschrieben haben - nämlich Kindern eine Stütze sein. Besonders die schönen bunten Farben in Kombination mit dem aussagekräftigen Bild haben uns sehr beeindruckt”, erklärte Rose-Marie Kommnick die Gründe für diese Entscheidung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert