Whatsapp Freisteller

Deutschlands Superstar im Park

Von: Otto Jonel
Letzte Aktualisierung:
parkbu
Willi Wolff (l.) und Andy Altwasser landen mit Merzad Marashi einen echten Coup. Im Jülicher Brückenkopf-Park startet der Gewinner des Wettbewerbs Deutschland sucht den Superstar” seine Tour durch die Foto: Jonel

Jülich. Den Hype um Daniel Küblböck haben manche Jülicher noch schrill im Ohr. Im Sommer 2003 war er eigentliche Star der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar”, ohne den Titel zu gewinnen. 4000 überwiegend kreischende Fans im Jülicher Brückenkopf-Park lagen dem niederbayerischen Paradiesvogel zu Füßen.

Sieben Jahre später kommt nun ein echter DSDS-Sieger in den Park. Mehrzad Marashi wird am Samstag, 15. Mai, die Huldigung seiner Fangemeinde entgegennehmen.

„Wir freuen uns, dass wir Mehrzad Marashi im Park haben”, strahlte Parkchefin Dr. Dorothe Esser. Das zumal, da Marashi in Jülich seine Deutschlandtournee startet. Auftritte hat er zwar zuvor schon, beispielsweise morgen Abend in Krefeld bei der Carmen-Nebel-Schlager-Show, aber als alleiniger Künstler mit einem kompletten Abendprogramm wird er in Jülich Premiere feiern. Der Glücksfall traf Chef-Organisator Hajo Bülles aus heiterem Himmel.

An seinem freien Tag erhielt er den Anruf von Veranstalter Willi Wolff. „Wir hatten bei der Suche nach Locations nur Absagen erhalten”, schilderte Willi Wolff von der Dürener Event Company, der Marashi unbedingt auf eine Bühne im Raum Düren bringen wollte. „Beim Brückenkopf-Park haben wir offene Ohren gefunden”, freute sich Wolff über den schnellen Abschluss.

Und die Sache läuft richtig gut an. Am Montag wurden die Kassen geöffnet, jetzt sind bereits 500 Karten Vorverkauf abgesetzt. Wolff überschlägt mengenmäßig den zu erwartenden DSDS-Strom in gut einer Woche. „Wir rechnen mit 2000 bis 2500 Besuchern.”

Mehrzad Marashi wird mit einem eigenen Programm auftreten. Natürlich zählt sein Siegertitel „Don´t believe” dazu, ebenso die Cover-Songs aus der Castingshow. „Die Besucher dürfen das erwarten, was man von Mehrzad kennt”, versichert Wolffs Kollege Andy Altwasser.

Das ist bei Marcel „Plüschi” Pluschke nicht ganz so. Der DSDS-Achtplatzierte aus Linnich schlägt „privat” mit seiner Band eine härtere Gangart an. Nicht ausgeschlossen, dass sich die beiden DSDS-Kandidaten unter dem Zelt der Hauptbühne im Stadtgarten wieder treffen.

Der Jülicher Auftritt könnte sogar zur Releaseparty werden. Mehrzad Marashis Debütalbum soll in etwa zwei Wochen auf den Markt kommen - zum Konzert in Jülich wäre das absolut stimmiges Timing.

Einlass zum Mehrzad-Marashi-Konzert ist um 17 Uhr ausschließlich über die Kirmesbrücke. Dort sind auch noch Karten an der Abendkasse zu haben. Konzertbeginn ist um 18 Uhr.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert