Radarfallen Blitzen Freisteller

Das Ergebnis stimmt für die Germanen

Von: tm
Letzte Aktualisierung:

Lich-Steinstraß. Sehr mühsam tat sich Germania Lich-Steinstraß beim SC Borussia Lindenthal-Hohenlind. Dank eines ein wenig glücklichen Treffers nahmen die Gäste dennoch die Punkte mit.

"Es war kein gutes Spiel“, resümierte Trainer Werner Schönen anschließend. Aufgrund der Witterung war die Partie in Jülich abgesagt worden. Die Verantwortlichen hatten darauf kurzerhand mit den Kölnern das Heimrecht getauscht. In Köln allerdings erwartete die Gäste ein Kunstrasenplatz, der mit einsetzendem Regen sehr schwierig zu bespielen und ziemlich ungewohnt für Lich-Steinstraß war.

Zu Beginn übernahmen die Germanen dennoch die Führung auf dem Kunstrasen und hatten auch Chancen, doch Markus Neumann verzog ein wenig (2.). Auch der Distanzschuss von Markus Neuber (5.) ging daneben.

Dann verletzte sich Kevin Lenzen am Fuß und musste ausgewechselt werden. Das Spiel von Lich-Steinstraß wurde dadurch nicht besser. Aber es reichte zum Tor durch Ersan Kocyigit (27.). Der Freistoß war abgefälscht und damit unhaltbar für den Kölner Schlussmann Max Beckmann.

Nur fünf Minuten später allerdings hatten die Kölner zwei sehr gute Chancen durch Mats Oehring (28.) und Rafael Leßmann (29.), die beide jeweils allein vor Torhüter Robert Gase auftauchten. Und bei dem konnten sich die Germanen bedanken, denn er parierte nicht nur diese beiden Chancen, sondern klärte auch kurz vor Schluss den Alleingang von Thomas Zeimetz.

"Die Kölner waren deutlich stärker als es der Tabellenplatz aussagt“, stellte Schönen fest. „Aber ich bin mit unserer Leistung einverstanden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert