Whatsapp Freisteller

Betreiberkonzept drängt: Wichtige Frage bei der Sanierung des Hallenbads

Von: ojo
Letzte Aktualisierung:

Linnich. Baulich ist das Linnicher Hallenbad auf der Schiene. Auch wenn der 2. Abschnitt des Sanierungskonzptes erst noch klar umrissen und in seinen Details festgelegt werden muss, ist das Ergebnis absehbar: Am Ende steht ein auf Jahre hinaus funktionstüchtiges und nutzbares Hallenbad.

Ein ganz anderer als der rein bauliche Aspekt rückt hingegen immer stärker in den Vordergrund. „Es ist absolut dringend, sich über ein Betreibungskonzept Gedanken zu machen”, legte Christoph Barzen von den Grünen in der jüngsten Sitzung des Kultur-, Sport- und Partnerschaftsausschusses den Finger auf den wunden Punkt.

Darauf gebracht hatte ihn eine Stellenausschreibung der Stadt. „Wenn wir jetzt einen Schwimmmeister suchen, verbaut uns das möglicherweise ein Betreibungskonzept wie etwa das des Vereins in Titz.” Gemäß Ausschreibung ist die Stelle zum 1. Juli zu besetzen. Beigeordneter Hans-Josef Corsten pflichtete Barzen bei, dass bis dahin die Frage geklärt sein sollte, wie das Hallenbad einmal betrieben wird.

Die Pläne für den 2. Bauabschnitt der Hallenbadsanierung sollen in der nächsten Ausschusssitzung vorgestellt werde. Die Finanzierung ist gesichert, wie Corsten mitteilte. Nach Rücksprache mit den Aufsichtsbehörden kann die Stadt für die Arbeiten die Rückstellung in Höhe von 1,8 Millionen Euro in Anspruch nehmen.

Nach gegenwärtigem Stand werden die Gesamtkosten des Sanierungsprojekts Hallenbad fast eine Punktlandung hinlegen. Nach Fortschreibung des Maßnahmen sieht es nach einer Überschreitung von lediglich 9000 Euro aus. Vergleichsweise winzig bezogen auf ein Millionenprojekt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert