Beim SSV Körrenzig geht im Jubiläumsjahr der Blick nach oben

Letzte Aktualisierung:
ssvkörrenzigbu
Zahlreiche verdiente und langjährige Mitglieder galt es zum 90. Geburtstag des SSV Körrenzig zu ehren. Foto: Kròl

Körrenzig. „Der Sportverein gehört zu unserem Dorf wie die Kirche und die Kneipe. Alle drei sind auf ihre Weise wichtig für ein gutes gemeindliches Zusammenleben.” Wilfried Sauer, Vorsitzender des SSV Körrenzig brachte es kurz und knapp auf den Punkt.

Doch obwohl man gerade das 90-jährige Bestehen des SSV Körrenzig im Gemeindezentrum feierte, schlug er auch kritische Töne an, denn alle drei haben etwas gemeinsam. Sie leiden an Besucherschwund.

Dass ehrenamtliches Engagement in der heutigen Zeit immer seltener wird, ist eine bekannte Tatsache, um so höher ist es daher zu bewerten, dass sich 90 Jahre lang immer wieder Männer und Frauen fanden, die sich im örtlichen Sportverein engagierten und damit ihren Teil zum Gemeinwohl beitrugen. Ihnen allen galt an diesem Tag der besondere Dank des Vorsitzenden.

Besonders wies Sauer auf die intensive Nachwuchsförderung hin, die im SSV betrieben wird. Sieben Jugendmannschaften hat der Verein gemeldet. Darüber hinaus existiert eine neu gestaltete Seniorenmannschaft, die zurzeit den 2. Platz in der Kreisliga C hält. Ein schönes nachträgliches Geburtstagsgeschenk wäre sicherlich der Aufstieg in die B-Liga. Großer Beliebtheit erfreut sich außerdem die Ü-40 Abteilung.

Sauer erinnerte allerdings an die immer größeren finanziellen Belastungen, die auf Vereine zukommen, sei es nun Bewirtschaftungskosten, Versicherungen und anderes mehr. Schwarz wollte Sauer für die Zukunft des Vereins aber dennoch nicht sehen und war sich sicher, dass die Begeisterung für den Sport und sportlicher und ehrenamtlicher Einsatz so manches Defizit wett machen kann.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert