Radarfallen Blitzen Freisteller

Baseball: Herren II der Jülich Dukes weiterhin ungeschlagen

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Die Jugendmannschaft und die zweite Herrenmannschaft des Baseball- und Softball-Vereins Jülich haben sich am vergangenen Wochenende an der Spitze ihrer jeweiligen Tabelle festgesetzt. Durch Siege gegen Aachen und Krefeld bleiben diese beiden Jülicher Teams ungeschlagen.

Die erste Herrenmannschaft und das zweite Team der Jülich Duchess’ müssen hingegen weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis warten.

Für den gelungenen Start ins Wochenende sorgte das jüngste Team der Jülicher Herzöge. Bei ihrem Auswärtsspiel in Aachen konnte die Mannschaft von Trainer Kai Kaufmann einen souveränen 28:4 Erfolg über die gastgebenden Greyhounds einfahren. Die Spielerinnen und Spieler der Jülicher zeigten eine souveräne Vorstellung, ohne dabei vom jungen Aachener Team wirklich gefordert zu werden. Der zweite Sieg in der laufenden Runde war absolut verdient.

Gleich im Anschluss an das Spiel der Jugend versuchte die erste Herrenmannschaft in ihrem Spiel gegen die Aachen Greyhounds die Schmach der deutlichen Hinspielniederlage gegen die Windhunde wieder wett zu machen. Doch trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zum bislang einzigen Saisonspiel reichte es nicht zum Sieg. Die starke Aachener Mannschaft setzte sich in einem spannenden Spiel mit 12:6 gegen die Dukes durch.

Die Herzöge präsentierten sich vor allem in der Defensive stark verbessert und konnten die Fehlerquote auf ein Minimum senken. Da jedoch die Durchschlagskraft im Angriff auch an diesem Nachmittag weit hinter den eigenen Erwartungen zurückblieb, konnte das Spiel zwar lange offen gestaltet werden, es gelang den aber Gästen nicht, die Greyhounds wirklich unter Druck zu setzen.

So wurde auch das zweite Spiel des Jahres verloren, doch konnte Coach Pascal Caspers dennoch ein positives Fazit ziehen. Seine Mannen konnten die Auftaktpleite nach einigen Anlaufschwierigkeiten vergessen machen und zeigten phasenweise das direkte und konzentrierte Spiel, das man von den Dukes kennt. Wenn nun auch im Angriff der Ball mal wieder öfter dahin befördert wird, wo er hingehört, wird sich früher oder später auch der erste Erfolg der Saison einstellen. Zumindest den Greyhounds laufen die Jülicher bei diesem Vorhaben fürs erste nicht mehr über dem Weg.

Gophers-Damen zu stark

Parallel verloren die Softball-Damen der Duchess’ II ihr Spiel gegen die Mannschaft der Pulheim Gophers. Konnten die Gastgeberinnen zu Spielbeginn noch einigermaßen mithalten, rückten die Gophers-Damen im weiteren Verlauf die Kräfteverhältnisse zurecht. 5:29 lautete des Endergebnis auch Sicht der herzoglichen, womit das junge Team genau wie die Baseball-Herren I ohne Sieg bleibt.

Ein richtig spannendes Spiel auf gutem Niveau bekamen die Zuschauer rund um das Dukes-Field dann am Sonntag zu sehen. Die Herren II lud zum Heimspiel gegen die Krefeld Crows ein und feierte in einem spannenden Duell den vierten Sieg im vierten Spiel.

Zäher Gegner

Die Crows zeigten sich jedoch als ein mehr als zäher Gegner und verlangten den Hausherren ihre bislang beste Saisonleistung ab. Einen knappen Rückstand zu Anfang konnten die von Horst Pünzeler betreuten Herzöge in eine Führung drehen, die sie leicht ausbauten und bis über die Ziellinie verteidigten. Mit diesem 8:4-Erfolg stehen die Jülicher auf Platz 1 der Bezirksliga-Tabelle vor den Eifel Hot-Shots, die ebenfalls noch ohne Niederlage sind.

Am kommenden Wochenende bleibt das Dukes-Field in Barmen verwaist. Seit langer Zeit steht für keines der sechs Jülicher Teams ein Heimspiel auf dem Programm. Am Samstag tritt die Jülicher Baseball-Jugend bei den Kapellen Turtles an, während die Softball-Junioren der Dukes in Hilden gegen die Wains ran müssen. Sonntags reist die erste Herrenmannschaft zum Auswärtsspiel in die ehemalige Bundeshauptstadt, zu den Bonn Capitals.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert