Koslar - Autofahrer ausgezeichnet: Die weiße Weste als Vorbildfunktion

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Autofahrer ausgezeichnet: Die weiße Weste als Vorbildfunktion

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:
6415286.jpg
Über viele Jahrzehnte haben sie sich als faire und verantwortungsbewusste Kraftfahrer bewährt. Foto: Kròl

Koslar. Der Blitzmarathon, der zur gleichen Zeit in ganz Deutschland stattfand, war für die Gäste der Verkehrswacht Jülich nicht von Bedeutung. Über viele Jahrzehnte hatten sie sich als faire und verantwortungsbewusste Autofahrer ausgezeichnet, die mit ihrem rücksichtsvollem und hilfsbereitem Verhalten im Straßenverkehr eine Vorbildfunktion innehatten.

Beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg haben sie nach wie vor eine weiße Weste, und dies, so ist ihr erklärter Wille, soll auch weiterhin so bleiben.

Dabei sprechen die Zahlen im Allgemeinen eine ganz andere Sprache, wie der erste Vorsitzende der Jülicher Verkehrswacht, Hartmut Dreßen, in seiner Begrüßung darlegte.

Sieben Millionen Männer und zwei Millionen Frauen sind in der Verkehrssünder Kartei registriert. Von den sieben Millionen Männer wurden vier Millionen wegen zu schnellen Fahrens verwarnt und eine Million Frauen.

Auf Platz zwei in der Verkehrssünderkartei steht das Fahren unter Alkoholeinfluss und auf Platz drei die Missachtung der Vorfahrt. Deutlich zugenommen hat in der Vergangenheit das Fahren unter Drogeneinfluss.

Und so galt dann der besondere Dank des ersten Vorsitzenden und der gesamten Verkehrswacht den Männern und Frauen, die sich über eine solch lange Zeit stets ordnungsgemäß im Straßenverkehr verhalten hatten.

Für 30 Jahre verantwortungsbewusstes Fahren wurde geehrt Hans Egon Drews aus Jülich und für 40 Jahre Theresia Maria Emmerich und Dr. Harald Conrad, beide ebenfalls aus Jülich.

50 Jahre haben sich Anneliese Conrad-Wienands aus Jülich, Richard Joseph Eßer (Titz), Detlef Crämer, Dr. Jochen Steudel, Josef Fleck, Karl Heinz Reuter Jülich und Helmut Kaum, Willi Kämmerling (alle Jülich) sowie Adam Leonhard Nelles und Franz Josef Fiedler (beide aus Aldenhoven) bewährt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert