Welldorf-Güsten - Ausschau nach nächster Götze-Generation

Staukarte

Ausschau nach nächster Götze-Generation

Von: jago
Letzte Aktualisierung:
7711837.jpg
Voller Einsatz war beim Talenttag des DFB-Stützpunkts Düren auf dem Kunstrasen in Welldorf gefragt. Foto: Jagodzinska

Welldorf-Güsten. Etwas mehr als 60 fußballbegeisterte Jungen des Jahrgangs 2003 rannten, passten, tricksten und flankten auf dem Kunstrasenplatz des SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten unter der kritischen Beobachtung und der fachmännischen Anleitung mehrerer Trainer des DFB-Stützpunkts Düren. Weitere zehn stellten zwischen den Pfosten ihre Fähigkeiten als Torhüter unter Beweis.

Im Fokus standen an diesemTag nicht Spielergebnisse, sondern die individuellen Talente der Nachwuchskicker. Beobachtet wurden unter anderem Spielverständnis und -übersicht, Kreativität und das Gefühl für den richtigen Pass im richtigen Moment oder auch die Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zum fairen, aber robusten Durchsetzungsvermögen.

Ebenso wie seine Trainerkollegen Josef Spilles, Dirk Budinger, Rolf Hamboch und Sascha Nacken stellte Winni Ronig fest: „Heute haben wir insgesamt ein bemerkenswert hohes Niveau. Es gibt überhaupt keine Mitläufer, und ganz viel Jungs sind richtig gut.“

Die individuellen Leistungen und Fähigkeiten der Talente wurden schriftlich festgehalten, so dass der eine oder andere mit einer weiteren Einladung zum Auswahltraining rechnen darf. Die Besten werden zum Abschluss der Sichtungen einen der begehrten Plätze im Kader der neuen U12-Stützpunktmannschaft erhalten.

Viele der jungen Fußballer eiferten ihren Idolen in Trikots mit deren Namenszügen nach. So sah man beispielsweise kleine Götzes, Torres‘, Kruses oder Ujahs über die Platzanlage wieseln, die sichtlich Spaß am Spiel mit dem runden Leder hatten und die Anweisungen der erfahrenen Trainer eifrig aufnahmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert