Ausgerutscht: Fußgängerin gerät unter Anhänger

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Glätte
Aufgrund von Straßenglätte geschahen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Unfälle. Symbolbild: dpa

Titz. Eine Fußgängerin hat sich bei einem Unfall am Sonntagabend schwere Verletzungen zugezogen. Sie war auf der Mittelstraße in Hasselsweiler auf dem schneebedeckten Boden ausgerutscht und war von einem Auto mit angekoppelten Anhänger geraten. Auch für den Fahrer des Gespanns hat der Unfall ein Nachspiel: Er besaß keine gültige Fahrerlaubnis.

Gegen 18.30 Uhr war ein 27-Jähriger aus Titz mit seinem Auto und einem daran gekuppelten Anhänger auf der Mittelstraße in Richtung Bachstraße gefahren. Dabei hatte er das Gespann langsam an drei Passantinnen - zu denen auch die später Verletzte gehörte - vorbei geführt, die parallel zu ihm auf der Straße entlang gingen, da dort offenbar die Gehwege nur teilweise benutzbar waren.

Unglücklicherweise rutschte die 54-Jährige aus Titz dann aber auf dem von Schnee und Eis glatten Boden aus, wurde von der Zwillingsbereifung des Anhängers erfasst und verletzte sich schwer. Zudem geriet die Daunenjacke der Verunglückten unter die Bereifung, so dass die hinzugerufene Feuerwehr diese durchtrennen musste, um die Frau aus der misslichen Lage zu befreien.

Während sie von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde, stellten die aufnehmenden Polizeibeamten eine führerscheinrechtliche Problematik bei dem 27-jährigen Gespannfahrer fest. Das zusammengerechnete zulässige Gesamtgewicht der Kombination aus Zugfahrzeug und Anhänger hatte die gesetzlich vorgegebene Grenze von 3500 Kilogramm überschritten.

Die dafür erforderliche Fahrerlaubnis hat der Unfallbeteiligte nicht, so dass die Weiterfahrt polizeilich untersagt werden musste. Die Ermittlungen dauern an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert