Anschlussstelle Aldenhoven wird gesperrt

Von: zva
Letzte Aktualisierung:
autobahn_großbaustelle
Eine Autobahnbaustelle. Foto: ddp

Aldenhoven. Die Anschlussstelle Aldenhoven an der Autobahn 44 wird ab Donnerstag, 18 Uhr, in Fahrtrichtung Aachen gesperrt. Der Verkehr wird über die Anschlussstelle Alsdorf-Hoengen umgeleitet.

Grund ist eine Sanierung der Fahrbahnbeläge. Neben der Auf- und Abfahrt wird auch auf der Autobahn eine Strecke von mehreren hundert Metern betroffen sein, die während der Arbeiten nur einspurig befahrbar ist.

Die Sanierung dauert laut Straßen.NRW bis Montagmorgen, 5 Uhr. Während dieser Zeit ist mit Stau zu rechnen. Am folgenden Wochenende (23. April, 18 Uhr, bis 26. April, 5 Uhr) wird auf der A 44 in Höhe Aldenhoven die linke Fahrspur erneuert und der Verkehr in Richtung Aachen erneut nur einspurig an der Baustelle vorbei geführt. Die Anschlussstelle Aldenhoven bleibt dann offen.

Die Sanierung kostet nach Auskunft der Straßenbauer etwa 330.000 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert