Amerikanische Bestattungen auch in Siersdorf möglich

Von: ahw
Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Der Aldenhovener Gemeinderat hatte bei seiner jüngsten Sitzung ein echtes Zukunftsthema auf der Tagesordnung: die Änderung der Friedhofssatzung. Für die sechs Friedhöfe im Aldenhovener Gemeidnegebiet werden immerhin jährlich rund 140 Beisetzungen gezählt.

Anlass für die Diskussion ist der namentlich von rund 60 Siersdorfer Bürgern geäußerte Wunsch, auf dem dortigen Friedhof so genannte Amerikanische Bestattungen zuzulassen.

Gemeint sind damit Erdreihen-Grabstätten auf einer Rasenfläche mit liegender Gedenktafel ohne Gestaltung im Format 40x40 cm aus Belgisch-Granit. Wie bei den Erläuterungen weiter zu erfahren war, können diese Grabstätten, die zunächst für die Friedhöfe in Niedermerz und Siersdorf vorgesehen sind, sowohl für Sarg- als auch Urnenbestattungen genutzt werden.

Kostendeckende Gebühr

Für Diskussionen sorgte die Höhe der Friedhogsgebühren bei dieser Bestattungsweise, die kostendeckend zu kalkulieren sind. Um die Kosten für Pflege und das Anlegen eines Fundamentes bei einer Nutzungsdauer der Grabstätte von 25 Jahren zu decken, hatte die Verwaltung eine Gebühr von 3540 Euro berechnet. Das klinge im ersten Moment hoch, sei aber angemessen, konstatierte Baudezernentin Anita Klotz. Zudem sei es für viele Bürger beruhigend zu wissen, dass später kein Angehöriger - so vorhanden - mit der Grabpflege belastet wird.

Dass dieses Angebot offensichtlich attraktiv ist, machte auch die Wortmeldung von Wolfgang Klems (CDU) deutlich: Der Ortsbürgermeister von Dürboslar meldete auch aus seinem Dorf Interesse an der neuen Bestattungsform an. Satzung und Gebühr wurden einstimmig verabschiedet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert