Aldenhoven - Altpapier für Aldenhoven Verlustgeschäft

Downsizing Matt Damon Kino Freisteller

Altpapier für Aldenhoven Verlustgeschäft

Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Der Zweckverband Entsorgungsregion West (ZEW), Eschweiler, übernimmt im übernächsten Jahr wieder die Altpapier-Verwertung in der Gemeinde Aldenhoven.

Dies hatte der ZEW seit 2006 der Kommune überlassen. „Nun holt sich der Verband diese Aufgabe zurück“, erläuterte auf der jüngsten Ratssitzung Dezernentin Anita Klotz.

Der ZEW trägt die kommunale Entsorgungsverantwortung für die Städte-Region Aachen, die Stadt Aachen und den Kreis Düren.

Für die Merzbach-Gemeinde ist die Altpapier-Sammlung und -Verwertung bisher ein Verlustgeschäft. Nach dem Haushaltsplan 2014 sind Erträge von 36.450 Euro eingeplant, die Kosten (Einsammlung, Transport, Behältermiete) werden aber mit etwa 50.000 Euro kalkuliert.

Dieses Minus von rund 13.600 könnte geputzt werden. Denn die AWA Entsorgung GmbH, die für den Zweckverband die Entsorgungsanlagen betreibt, erzielt mittlerweile erhebliche Vergütungen für das angelieferte Altpapier, die zum Teil erheblich höher sind als die Erlöse der Kommunen, die das Altpapier selbst vermarkten.

Auch hat die AWA inzwischen ihre Infrastruktur ausgebaut. Am Standort Warden verfügt die GmbH jetzt über eine Halle, in der Altpapier angenommen und umgeschlagen werden kann. Und am Standort Horrem ist über den Umschlag hinaus auch die Sortierung und Verpressung möglich.

Auch errgeben sich durch eine höhere Auslastung der Anlagen geringere Stückkosten. Das kommt dann allen Mitgliedskommunen des Zweckverbandes zu Gute.

In der Gemeinde Aldenhoven stehen zur Zeit rund 2400 Papiertonnen, die 240 Liter bzw. 1,10 Kubikmeter fassen. Die Tendenz ist steigend: Immer mehr Bürger beantragen eine Tonne heißt es im

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert