26. Auflage: Hunderte Langstreckler traben durch die City

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Am ersten Dezember-Sonntag ist Jülich fest in der Hand der Langläufer. Die BSG Forschungszentrum und der Jülicher Turnverein veranstalten den Jülicher Weihnachtslauf als „Heinz-Mattonet Gedächtnislauf”. Die 26. Auflage des Weihnachtslaufs findet am Sonntag, 5. Dezember, statt.

Beachtlich ist die Zahl von über 70 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die wieder aufgeboten werden müssen, damit ein reibungsloser Ablauf dieser Großveranstaltung möglich ist. Es werden einige hundert Läuferinnen und Läufer aus der Region, den Niederlanden und Belgien erwartet.

Bereits um 10 Uhr starten Kinder ab dem Geburtsjahr 2003 an der Ecke Köln-/Schlossstraße zum 300-Meter-Lauf, Zieleinlauf ist - wie für alle weiteren Läufe - in der Zitadelle. Schülerinnen und Schüler (Jahrgänge 1995 bis 2002) werden um 10.30 Uhr auf ihre 800-m Strecke geschickt, der Start ist an der Ecke Kapuziner-/Schlossstraße.

Die geplante Streckenführung muss eventuell kurzfristig wegen der Straßenbauarbeiten auf der Düsseldorfer Straße noch geändert werden. Dies betrifft auch die beiden Hauptläufe über 5000 und 10.000 Meter. Sie werden jeweils im Inneren der Zitadelle gestartet und im Rur-Eifel-Cup gewertet, und zwar bei der 5000-m-Distanz für männliche und weibliche Jugendliche der Jahrgänge 1991 - 1994. Start zu diesem Lauf ist um 11 Uhr in der Zitadelle. Der Startschuss zum Hauptlauf erfolgt um 12 Uhr vor dem PZ.

Im PZ des Gymnasium Zitadelle lädt eine reichhaltig bestückte Cafeteria zur Stärkung ein; hier finden auch die Siegerehrungen für die jeweiligen Laufwettbewerbe statt.

Peter Borsdorf, Initiator der Aktion „Running für Kids”, wird im Rahmen des Jülicher Weihnachtslaufs einer Institution, die sich in besonderer Weise um Kinder und Jugendliche kümmert, einen Scheck zur Unterstützung ihrer Arbeit überreichen.

Voranmeldungen zu den einzelnen Laufdisziplinen sind online möglich unter http://www.bsg1963.de oder schriftlich unter BSG Forschungszentrum Jülich 1963 e.V., 52425 Jülich.

Nachmeldungen können am Wettkampftag ab 9 Uhr bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start erfolgen. Mit dem Jülicher Weihnachtslauf eng verbunden ist ein Name, eine Institution: Rudi Hoffmann vom Jülicher TV. Als Cheforganisator wird er zum letzten Mal den Startschuss geben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert