Jülich - 2500 Menschen erleben strahlende Indemann-Premiere

2500 Menschen erleben strahlende Indemann-Premiere

Von: -vpu-
Letzte Aktualisierung:
indemannlichtbu3sp
Leuchtturm mit atemberaubender Rundumsicht: Kurz vor 22 Uhr zeigte sich der Indemann am Montagabend von seiner Schokoladenseite. Die Illuminationspremiere erntete reichlich Applaus. Foto: Uerlings

Jülich. In strahlender Verfassung präsentierte sich der Indemann auf der Goltsteinkuppe bei Lucherberg am späten Montagabend. Die mit LED-Technik durchsetzte Illumesh-Fassade der 36 Meter hohen Aussichtsfigur verzauberte zehnmal mehr Menschen, als von den Verantwortlichen erwartet. Mehr als 2500 Neugierige wollten die Illuminations-Premiere erleben.

Erstmals kommt die vom Dürener Unternehmen GKD Gebrüder Kufferath entwickelte „Außenhaut” in Deutschland zum Einsatz. Die recht lange Wartezeit wurde bei Live-Musik und Freigetränken versüßt.

Auch NRW-Bauminister Lutz Lienenkämper ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, von der obersten Aussichtsplattform erstmals den atemberaubenden Rundumblick zu genießen. Wegen des großen Andrangs wurden die Menschen in Gruppen hochgeführt - über 192 Stufen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert