Radarfallen Blitzen Freisteller

Zahlreiche Einbrüche aufgeklärt: 21-jähriger Mann in Haft

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
symbol polizei polizist polizistin SEK pistole handschellen verhaftung
Die Kriminalpolizei konnte einen 21-jährigen Wegberger festnehmen. Er wird beschuldigt über 20 Einbrüche im Stadtgebiet Wegberg begangen zu haben. Symbolbild: dpa

Wegberg. Seit einigen Monaten kam es im Wegberger Stadtgebiet vermehrt zu Einbrüchen. Jetzt führte eine Spur die Ermittler der Kriminalpolizei zu einem 21-jährigen Wegberger. Über 20 Einbrüche konnte die Polizei ihm bereits nachweisen.

Die gestohlenen Gegenstände, unter anderem Laptops, Kameras und Schmuck, verkaufte er meist kurz nach der Tat. Dennoch gelang es den Beamten Teile der Beute wieder ausfindig zu machen. Die rechtmäßigen Besitzer erhalten ihr Eigentum schon bald wieder.

Die Mönchengladbacher Staatsanwaltschaft erwirkte gegen den mutmaßlichen Täter einen Haftbefehl. Er wurde kurz darauf festgenommen und in die Justizvollzugsanstalt gebracht. Der junge Mann hatte schon mehrfach ähnliche Straftaten begangen und war bereits zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Doch diese hielt ihn nicht davon ab, weiter Straftaten zu verüben. Auf ihn kommt jetzt eine lange Haftstrafe zu.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert