Radarfallen Blitzen Freisteller

Workshop tritt bei den Special Olympics auf

Letzte Aktualisierung:
7764517.jpg
Die Lebenshilfe-Band mit der Olympiasiegerin: Die Musiker von Workshop trafen die frühere Erfolgsschwimmerin (obere Reihe, 4. v. r.) bei den Special Olympics in Düsseldorf.

Kreis Heinsberg. Da staunten die Mitglieder der Lebenshilfe-Band Workshop: Ihr Auftritt fand im altehrwürdigen Rheingoldsaal in Düsseldorf, einem prachtvollen Kuppelbau aus den 20er-Jahren, statt.

Im Rahmen der Special Olympics Deutschland, die in dieser Woche mit rund 4800 Athletinnen und Athleten mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung stattfinden, waren rund 550 Eltern, Verwandte und Teilnehmer zu einem gemütlichen Abend bei Essen, Trinken und Musik eingeladen.

Die Gäste – darunter auch Prominenz – wurden Zeugen eines erneut fulminanten Auftritts der Heinsberger Lebenshilfe-Band, deren Mitglieder aus behinderten und nichtbehinderten Musikern bestehen. Besonders die Eigenkompositionen „Auf geht‘s“ und Vollgas“ wurden lautstark bejubelt.

Den neuen Song mit Filmmaterial aus dem Tonstudio des Ex-Höhner Gitarristen Ralle Rudnik bietet die Lebenshilfe auf ihrer Homepage www.lebenshilfe-heinsberg.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert