Wassenberg/Aachen - Wassenberger Mordfall: Dritter Verdächtiger gesucht

Wassenberger Mordfall: Dritter Verdächtiger gesucht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Wassenberg/Aachen. Nachdem am Donnerstag bereits zwei dringend Verdächtige im Mordfall an einem 46-jährigen Bonner festgenommen wurden, fahndet die Polizei jetzt nach dem 36 Jahre alten Franky G.. Er soll ebenfalls an dem Mord beteiligt gewesen sein. Die Leiche wurde vor zwei Wochen in Wassenberg gefunden.

Die Ermittlungen nach dem Aufenthaltsort des Beschuldigten sind bislang erfolglos verlaufen. Sein letzter bekannter Wohnsitz liegt in Krefeld. Staatsanwaltschaft und Polizei bitten die Bevölkerung um Mithilfe bei der Ergreifung des Verdächtigen.

Erst am Donnerstag hatte die Staatsanwaltschaft die Festnahme von zwei dringend tatverdächtigen Männern bekanntgegeben. Ein 65-jähriger Wassenberger und ein 44-jähriger Wegberger stehen im Verdacht, den 46-Jährigen durch Schläge auf den Kopf getötet zu haben. Sein Bruder Michael D. war bereits zwei Tage bevor der Tote gefunden wurde in ein Waldgebiet bei Maria Hoop (Niederlande) gelockt und durch die Männer mit Schlägen schwer verletzt worden.

Das Motiv: Der 65-Jährige hatte von der Familie des Arztes zwei Millionen Euro kassiert, die er angeblich gewinnbringend anlegen wollte. Doch der Vorbestrafte hatte eine Rückzahlung wohl nie vor. Die beiden Männer befinden sich derzeit in Untersuchungshaft, der dritte Verdächtige wird gesucht. Franky G. ist 176 Zentimeter groß, 70 kg schwer, von schlanker Statur und hat ein südeuropäisches Erscheinungsbild.


Eine Belohnung in Höhe von 1500 Euro ist ausgesetzt. Sachdienliche Hinweise, die auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden, nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0241/9577 31101 (außerhalb der Bürodienstzeiten 0241/9577 0) entgegen.


Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert