Turner Leon Schal holt Silber bei Gaumeisterschaften

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg-Porselen. In Schiefbahn fanden die Gaumeisterschaften der Turner statt. In der Altersklasse 2004/2005 turnten Noah Piazzolla und Christoph Gerads ihren ersten Einzelwettkampf auf Gauebene. Noah Piazzolla erturnte sich mit 47,85 Punkten den siebten Platz. Christoph Gerads konnte alle Übungen sehr gut präsentieren. Er setzte sich mit 51,25 Punkten vor Noah auf den sechsten Platz.

Leon Schal erturnte mit einer sehr guten Hocke die zweitbeste Sprungwertung (14,20 Pkt.) und mit sehr sauberen, hohen Schwüngen die drittbeste Barrenwertung (14,05 Pkt.). Er musste sich nur einem überragenden Tim Heyer aus Holt geschlagen geben und erturnte sich mit 53,40 Punkten die Silbermedaille.

Beste Wertungen

In der Altersklasse 2000 / 2001 dominierten Simon Oeben und Dominik Lowis den Wettkampf klar. Sie erturnten an allen vier Geräten die beiden besten Wertungen. Trotz Problemen beim Handstützüberschlag errang Simon Oeben die beste Bodenwertung (14,10). Am Sprung setzten sich Dominik Lowis (15,20) und Simon Oeben (15,0) mit guten Handstützüberschlagsprüngen sehr deutlich von der Konkurrenz ab.

Am Barren (14,90) und am Reck (15,05) zeigte Lowis tolle Übungen, mit denen er sich den Gaumeister-Titel sicherte. Mit 58,80 Punkten setzte er sich vor Simon Oeben, der 56,85 Punkte erturnte.

Dominik erturnte sich neben dem Titel in seiner Klasse auch den Gauschülermeistertitel zurück, den er bereits vor zwei Jahren einmal inne hatte und im letzten Jahr abgeben musste.

In der Altersklasse 1998/1999 ging Tobias Freyer an die Geräte. Er turnte einen sehr soliden Wettkampf mit guten Wertungen an allen sechs Geräten. Besonders an den Ringen konnte er überzeugen. Nachdem er seine Übung mit einer Haltungsschwäche begonnen hatte, turnte er danach nahezu perfekt und erhielt mit 13,65 Punkten die Höchstnote der Altersklasse. Mit 81,20 Punkten errang Tobias Freyer die Bronzemedaille.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert