St.-Rochus-Schützenbruderschaft sorgt für festliche Tage

Letzte Aktualisierung:
7851399.jpg
Festliche Tage in Rath-Anhoven: Im Mittelpunkt stand das Königspaar Christel und Werner Thomaßen.

Wegberg-Rath-Anhoven. Festliche Tage hat die St.-Rochus-Schützenbruderschaft in Rath-Anhoven gefeiert. Das gute Wetter war rechtzeitig eingetroffen und unterstrich das Maienrichten auf seine Weise. Zuerst gab es ein Hochamt im Festzelt unter Leitung des Präses Pfarrer Huu Duc Tran und einen anschließendem großen Zapfenstreich auf dem alten Friedhof, bevor es in den Frühschoppen zurück ins Festzelt ging.

Höhepunkt war der Festumzug am Nachmittag. Das Königspaar Christel und Werner Thomaßen – dieser hatte sich die Königswürde in diesem Jahr zu seinen 60. Geburtstag quasi selbst geschenkt – wurde vom Ministerpaar Christel und Leo Ungerechts sowie dem Adjutanten Siegfried Coenen begleitet.

Zahlreiche Gäste waren der Einladung gefolgt, viele davon sind seit Jahren Dauergäste der St.-Rochus-Bruderschaft. Für besondere Ehrungen war der Bezirksbundesmeister Heinz Stypertz gekommen. Für die musikalische Begleitung im Festzug sorgte der Musikverein Rath-Anhoven, der in diesem Jahr vom Musikverein Willich und dem Spielmannszug Büch unterstützt wurde. Weiterhin konnten die Majestäten von St. Sebastianus Beeck, St. Adelgundis Arsbeck und St. Martinus Borschemich begrüßt werden. Abgerundet wurde der Festumzug durch Vertreter verschiedener Ortsvereine und natürlich den zahlreichen Zuschauern am Straßenrand.

Der Festtag darauf gehörte der Laufparade und dem traditionellen Klompeball mit Prämierung des schönsten Klompe.

Zusammen mit den Kindern des Kindergartens und der Grundschule rundete diese Veranstaltung die festlichen Tage in Rath-Anhoven ab.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert