Hückelhoven - St. Barbara lädt ein: Feier mit Flüchtlingen

Star Wars Alden Ehrenreich Solo Freisteller Kino

St. Barbara lädt ein: Feier mit Flüchtlingen

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Die Factory Church St. Barbara lädt Flüchtlingsfamilien, die in Hückelhoven eine Zuflucht gefunden haben, zur Veranstaltung „Dezemberträume – ein Fest für Euch“ ein. Am Sonntag, 21. Dezember, sind um 16.30 Uhr die Familien und auch die Flüchtlingspaten im Saal der Jugendkirche, Brasserstraße 4-6, willkommen.

Diese Veranstaltung, die unter dem Motto „Herbergssuche“ auf Nöte und Probleme aufmerksam machen will, steht am Ende einer Aktion, welche die Jugendkirche im November und Dezember durchgeführt hat. Die Peter-Jordan-Schule zum Beispiel hatte einen Wünsch- und Adventstisch gebaut, der Wunschzettel aufnehmen kann und Platz für 24 Kerzen hat. Dieser Wünschetisch wurde mit Wunschzetteln der Flüchtlingskinder bestückt.

Jugendliche und Erwachsene, die sich der Jugendkirche verbunden fühlen, unterstützen diese Aktion, indem sie sich bei einem Gottesdienstes am 3. Advent einen Wunschzettel genommen haben und nun für jedes Flüchtlingskind ein Geschenk besorgen. Für diese Aktion gab es auch eine Spende der Kreissparkasse Heinsberg, die eine Feier möglich macht.

So wird der „Mitsing- und Mitmachchor“ von Haus Schnorrenberg, Betreutes Wohnen der Gangelter Einrichtungen in Hückelhoven, mit weihnachtlichen Liedern erfreuen und zum Mitsingen animieren. Eine Tanzgruppe der KOT St. Lambertus wird ebenfalls das Programm bereichern. Zudem gibt es eine Bescherung für Kinder, kleine Spiele, Kaffee, Tee, Kakao und Gebäck.

Das Team Jugendkirche freut sich, den Flüchtlingsfamilien somit einen kleinen Einblick in die deutschen Traditionen und christlichen Bräuche zu gewähren. Die Factory Church St. Barbara kooperiert mit den Flüchtlingspaten und dem Sozialamt der Stadt Hückelhoven.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert