Radarfallen Blitzen Freisteller

Sketche für die Laffelder Senioren

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
6441544.jpg
Barbara Schmitz und Leo Wellens wurden vom Pfarrgemeinderat als älteste Teilnehmer des Seniorennachmittages in Laffeld begrüßt. Foto: agsb

Heinsberg-Laffeld. Recht guten Besuch verzeichnete der Pfarrgemeinderat Laffeld beim Seniorennachmittag ab 65 Jahren im Vereinsheim. Von den mehr als 60 Anwesenden war ein Großteil bereits 70 Jahre und älter.

Während der Kaffeerunde wurden die beiden ältesten anwesenden Senioren ermittelt. Bei den Frauen war dies Barbara Schmitz mit 93 Jahren, unter den Männern war Leo Wellens mit 87 Jahren der älteste. Beide erhielten eine Auszeichnung.

Seit mehr als 50 Jahren findet der Seniorennachmittag statt. Schon fast traditionell eröffnete der Kindergarten Laffeld die Veranstaltung. Alle Ortsvereine stellten sich im Dienste der Senioren, verwöhnten die rüstigen Rentner. So zeigte unter anderem der Kirchenchor seine musikalische Bandbreite und lud zum Mitsingen ein.

Das Trommler- und Pfeiferkorps spielte auf, zudem gab es lustige Sketcheinlagen des Pfarrgemeinderates. So feierten die Besucher auch in diesem Jahr einen bunten Seniorennachmittag in Laffeld. Alle Anwesenden waren sich einig: „Das war wieder schön, in gemütlicher Runde beisammen zu sein.“ Ganz sicher freuen sich die Senioren bereits auf den kommenden Seniorentag im Jahr 2014.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert