Selfkants früherer Bürgermeister Willi Otten gestorben

Letzte Aktualisierung:
5794080.jpg
Willi Otten war ein über die Parteigrenzen hinweg beliebter und geehrter Bürgermeister im Selfkant.

Selfkant. Im Alter von 76 Jahren ist der langjährige Bürgermeister der Gemeinde Selfkant Willi Otten verstorben.

Willi Otten wurde im Jahre 1964 in die Gemeindevertretung der seinerzeit zum Amt Waldfeucht gehörenden selbständigen Gemeinde Saeffelen gewählt. Nach der kommunalen Neugliederung im Jahre 1969 gehörte er der ersten Gemeindevertretung der Gemeinde Selfkant an.

Im Jahre 1974 wurde Willi Otten zum stellvertretenden Bürgermeister und am 17. Oktober 1984 zum Bürgermeister der Gemeinde Selfkant gewählt.

Zum 1. Januar 1996 wurde er zum ersten hauptamtlichen Bürgermeister der Gemeinde Selfkant bestimmt, und bei der Kommunalwahl am 12. September 1999 wurde er wurde im Amt bestätigt. Im Oktober 2004 trat er in den Ruhestand.

Anerkennend gewürdigt

Die überparteiliche und stets ausgleichende Amtsführung von Willi Otten wurde von allen Fraktionen im Rat anerkennend gewürdigt. Seine politische Arbeit war von der Absicht geprägt, dem Wohle der Einwohner der Gemeinde Selfkant zu dienen.

Bei seinen Ratskollegen, den Mitarbeitern der Verwaltung und den Bürgern der Gemeinde Selfkant war er geachtet und geschätzt.

Neben seiner politischen Tätigkeit engagierte sich Willi Otten auch im Vereinsleben seines Heimatortes Saeffelen. In allen Ortsvereinen war er Mitglied. Seine besondere Vorliebe galt der Schützenbruderschaft. Dieser stand er über fast vier Jahrzehnte als Präsident der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Saeffelen vor. Zuletzt wurde er wegen seiner langjährigen Verdienste um Brauchtum und Heimatpflege zum Ehrenpräsident ernannt.

Als Anerkennung für seine Verdienste wurde ihm im Jahre 1995 das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert