Heinsberg - Schlägereien: Unruhige Nacht an Diskothek

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Schlägereien: Unruhige Nacht an Diskothek

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Mehr als unruhig ist die Nacht auf Donnerstag an einer Diskothek an der Boos-Fremery-Straße verlaufen: Die Polizei musste gleich mehrmals ausrücken, weil sich dort Schlägereien ereigneten. Unter anderem schlug eine junge Frau einen 19-Jährigen bewusstlos.

Zunächst lieferten sich zwei junge Männer aus Aachen ein Duell, bei dem die Fäuste flogen: Ein 25-jähriger Mann erlitt dabei eine Platzwunde am Kopf.

Wenig später schlug eine 23-jährige Frau zu, nachdem sie beleidigt wurde, Sie traf einen 19-Jährigen mit solcher Wucht, dass dieser bewusstlos zusammensackte und mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus in Heinsberg gebracht wurde. Im Rettungswagen schlug dann der 19-Jährige auf einen Rettungssanitäter ein.

Danach griff eine 22-jährige Frau aus Aldenhoven zwei Angestellte des Sicherheitsdienstes an und verletzte diese. Sie wurde daraufhin von der Polizei zur Wache gebracht und musste eine Blutprobe abgeben.

Zum Abschluss, gegen 6 Uhr, mussten dann erneut Streitigkeiten geschlichtet und eine Anzeige wegen Körperverletzung aufgenommen werden. Eine Person wurde zur Durchsetzung eines Platzverweises in Gewahrsam genommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert