Walfeucht-Haaren - Positive Bilanz: Jahreshauptversammlung des Pfarrcäcilienchors

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Positive Bilanz: Jahreshauptversammlung des Pfarrcäcilienchors

Von: WiSch
Letzte Aktualisierung:

Walfeucht-Haaren. „Die konstante Mitgliederentwicklung in den vergangenen Jahren bei einer guten Mischung zwischen jüngeren und älteren Sängern zeigt, dass der Chor für die nähere Zukunft gut aufgestellt ist“, sagte Chorleiter Wilfried Tellers in seinem Bericht zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Haarener Pfarrcäcilienchores. 56 Sänger sind im Haarener Kirchenchor aktiv.

Schriftführerin Trudi Meisberger blickte in ihrem Jahresbericht zurück auf das vergangene Vereinsjahr. Gleich drei Goldhochzeiten – Maria und Norbert Heinrichs, Nelli und Hans von Birgelen und Käthe und Josef Tellers – wurden innerhalb des Kirchenchores begangen. Höhepunkte für den Verein sind die kirchlichen Feste wie Weihnachten, Ostern und Pfingsten sowie die Haarener Besonderheit des Kirmeshochamtes zur Frühkirmes an der alten St. Jans Klus. In Waldfeucht gratulierte der Chor musikalisch zum 150-jährigen Bestehen des dortigen Männergesangvereins. „Ein besonderes Highlight zum Jahresende war unser Adventskonzert“, sagte Meisberger. Mit Unterstützung des Kinderchores und Flötisten-Solisten bot der Chor ein abwechslungsreiches Programm.

Beim Familienabend ehrt der Chor langjähriger Mitglieder: Norbert Heinrichs (60 Jahre), Josef Tellers (50 Jahre) und Alwin Meisberger (25 Jahre) gehörten zu den Ausgezeichneten.

Bei den Vorstandswahlen rückte Mechtilde Lind für Birgit Sontag in den Vorstand auf. Der Vorstand setzt sich nunmehr zusammen aus Präses Pfarrer Heinz-Wilhelm Vollberg, Ehrenvorsitzendem Arnold Schröders, Dirigenten Wilfried Tellers, Schriftführerin Trudi Meisberger, Kassierer Willi Hawinkels, dessen Vertreter Wilfried Rombey, Notenwartin Käthi Schmitz und den Beisitzern Peter Küppers, Maria Nagel und Mechtilde Lind.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert