Radarfallen Blitzen Freisteller

Pokale für die besten Skatspieler

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
9081145.jpg
Peter Reuter, Vorsitzender von „Karo 7 Heinsberg“, gratuliert Stadtmeister Reiner Heinrichs und den beiden Vizemeistern Karl Kirsch und Dieter Beumers (von links). Foto: Anna Petra Thomas

Heinsberg. Nach ständigen Wechseln in der Führung an den einzelnen Spieltagen um die Heinsberger Skatmeisterschaft 2014 konnte sich schließlich Reiner Heinrichs mit insgesamt 17870 Punkten den ersten Platz sichern. Er ist Mitglied des Skatclubs „Karo 7 Heinsberg“, der die Meisterschaft ausrichtet.

Weil die zweitbeste Punktzahl 17.324 gleich zwei Teilnehmer erzielten, teilen sich Dieter Beumers und Karl Kirsch den zweiten Platz. Peter Reuters, Vorsitzender von „Karo 7 Heinsberg“, gratulierte dem Meister und den Vizemeistern vor dem letzten Spieltag des Jahres in der Gaststätte Cüppers in Heinsberg. Er selbst erzielte Platz sieben in der Meisterschaft.

Auch im kommenden Jahr wird der Klub die Meisterschaft wieder ausrichten. Gespielt wird wie gewohnt jeden ersten Freitag im Monat ab 19.30 Uhr in der Gaststätte Cüppers. Im April wird der Spieltag von Karfreitag auf Gründonnerstag vorverlegt. Aus den elf Spieltagen eines Jahres kommen sieben in die Wertung für die Stadtmeisterschaft.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert