Mit Bankdaten aus Übach-Palenberg in Indien Geld abgehoben

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Mit ausgespähten Kontodaten Geld abgehoben
Die Polizei Heinsberg fragt: Wer kennt die auf den Bildern abgelichteten Personen? Foto: Polizei

Übach-Palenberg. „Skimming“ nennt sich die Gaunermethode, an Geldautomaten die Kontodaten von Bankkunden auszuspähen und damit dann Geld abzuheben. Nach zwei solchen Betrügern fahndet derzeit die Polizei Heinsberg. Die Männer hatten im vergangenen Herbst in Übach-Palenberg zugeschlagen.

Am 12. und 13. Oktober sowie am 20. Oktober 2012 waren an einem Geldautomaten der Raiffeisenbank die EC- und Kreditkartendaten mehrerer Kunden ergaunert worden. Mit diesen Daten wurden dann in Übach-Palenberg, mehreren Ländern in Südamerika sowie in den USA und Indien Geld abgehoben.

Zwei der Täter wurden in der Bank in Übach-Palenberg von Überwachungskameras aufgenommen. Die Polizei Heinsberg fragt: Wer kennt die auf den Bildern abgelichteten Personen? Hinweise können an das Kriminalkommissariat 1 in Heinsberg unter Telefon 02452/9200 gegeben werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert