„Mispelbaum-Schirmherr“ freut sich über neue Aufgabe

Letzte Aktualisierung:
5716056.jpg
Sichtlich erfreut war der „Mispelbaum-Schirmherr“ Klaus Steingießer von seiner neuen Funktion. Foto: Rütten

Erkelenz. Sichtlich begeistert von seiner neuen Funktion als „Mispelbaum-Schirmherr“ war CDU-Ratsherr Klaus Steingießer, Vorsitzender des Bezirksausschusses Erkelenz-Mitte. Im Rahmen der Radtour „Mispelbaum-Spezial“ an der Krefelder Straße erhielt er die Erinnerungsplakette für den Mispelbaum Buscherhof aus den Händen von Günther Merkens, Vorsitzender des Heimatvereins der Erkelenzer Lande, und Theo Görtz, Geschäftsführer des Heimatvereins.

 Die 25 Kilometer lange Mispelbaumtour hatten Peter Lenzen und Wilfried Mercks als Radtour zu den Orten entwickelt, die 2009 auf ihre 700-jährige Geschichte zurückblickten. Oerath, Buscherhof, Mennekrath, Etgenbusch, Wockerath, Kückhoven, Tenholt und Bellinghoven hatte der Heimatverein als Erinnerung an ihr Jubiläum einen Mispelbaum gestiftet.

Die Mispelblüte bildet einen Bestandteil des Stadtwappens und kommt in vielen Wappen des alten Geldernlandes vor. Da in Etgenbusch und Buscherhof noch keine Bäume gepflanzt wurden, erhielt Steingießer den Auftrag, zumindest in Buscherhof den Mispelbaum zukünftig zu hüten. Denn an dieser Stelle gibt es, ähnlich Etgenbusch, keine Dorfgemeinschaft, der der Heimatverein die Hege und Pflege des Gewächses anvertrauen könnte.

Im Rahmen der Radtour wurde in Oerath die Erinnerungsplakette für den Baum an der Kapelle überreicht. Und der Dorfgemeinschaft Matzerath wurde ihre Plakette für den noch zu pflanzenden Baum überreicht. Die Pflanzungen in Matzerath und am Buscherhof werden im Herbst durchgeführt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert