bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Kreativwettbewerb der Stadt für Kinder und Jugendliche

Von: pas
Letzte Aktualisierung:
5076723.jpg
Helmut Holländer, Caroline Forschelen, Lucia Jansen und Peter Wiese (v.l.). Foto: Sommer

Hückelhoven. Zu einem Kreativwettbewerb für Kinder und Jugendliche von drei bis 19 Jahren unter Schirmherr-schaft von Bürgermeister Bernd Jansen ruft die Stadt Hückelhoven auf. Die Jugendpfleger Caroline Forschelen und Peter Wiese sowie Lucia Jansen, Familienberaterin der AWO in Ratheim, stellten die Aktion vor. Aufgabe des Wettbewerbs ist, ein Logo und einen Slogan für die im Aufbau befindliche Internetplattform „Kindernetzwerk-Hueckelhoven.de“ zu kreieren.

Seit August 2011 wird die Stadt durch das Förderprogramm des Landschaftsverbandes Rheinland „Teilhabe ermöglichen – Netzwerke gegen Kinderarmut“ unterstützt. Der Erste Beigeordnete Helmut Holländer verweist auf die große Bedeutung dieses Projektes. „Durch den Wettbewerb erhalten viele unterschiedliche Menschen die Möglichkeit, sich mit dem Thema Vernetzung und Armut auseinanderzusetzen“, sagt er. „Überall wo das Logo und der Slogan künftig auftauchen, soll klar sein: Hier geht es um die gemeinsame Gestaltung der Zukunft für alle Kinder in Hückelhoven.“ Das zu erstellende Logo soll zum Ausdruck bringen, dass sich viele Menschen aus Hückelhoven um alle Kinder kümmern. Der Slogan soll prägnant widerspiegeln, dass Kinder durch Lesen, gesunde Ernährung, Theaterbesuche oder Musizieren gute Zukunftschancen haben. Der Wettbewerb ist in drei Altersstufen unterteilt: bis fünf Jahre, von sechs bis zwölf Jahre sowie von 13 bis 19 Jahre. Als Preisgeld winken insgesamt 1050 Euro. Die Arbeiten können allein oder als Gruppe erstellt werden. Ausdrücklich begrüßt wird die Begleitung der Teilnehmer durch eine Lehrkraft, einen Erzieher oder Sozialarbeiter.

Ab sofort können Einsendungen in den Sekretariaten der Schulen und Kindergärten sowie im Stadtbüro erfolgen. Einsendeschluss ist der 15. Mai. Eine fachkundige Jury wird die Sieger der einzelnen Altersklassen küren. Die Preisverleihung ist für den 10. Juli vorgesehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert