König sorgt für mächtig Furore

Von: mb
Letzte Aktualisierung:
7892193.jpg
Prächtiges Bild: die Beecker Majestäten. Foto: Monika Baltes

Wegberg-Beeck. Kaiserwetter für einen König. Für ein Königspaar der Herzen, offensichtlich. Denn schon wenige Minuten nach Beginn der großen Parade auf dem Kirchplatz wurde das Königspaar Georg und Uschi Wimmers am Pfingstmontag mit Rosen überschüttet.

Auf der Beecker Kirmes geht es immer rund – aber in diesem Jahr schlug Beeck das Rad. Im wörtlichen Sinne bei der Parade, als sehr junge Damen zu Ehren der Majestäten perfekte Räder am laufenden Band präsentierten; und im übertragenen Sinne rund um die Pfingstkirmes. „Komm los mer fiere – in Beeck – mit Beeck – für Beeck“, dieses Motto hatte der amtierende König und Leiter der Beecker Grundschule ausgegeben. Der Kirchplatz barst förmlich aus allen Nähten. Die feierfreudigen Untertanen waren gekommen, um den Majestäten, unter ihnen Prinz Peter Wimmers, begleitet von Anna Maria Baur und Schülerprinz Matthias Kuhn, die Ehre zu erweisen.

Bereits am Pfingstsonntag hatte die Band T.I.M.E. beste Stimmung beim traditionellen Königsball verbreitet. Der König persönlich hatte mit kölschen Tönen für Furore gesorgt, gab er doch sehr zur Freude der Zeltbesucher zu vorgerückter Stunde den Bläck-Fööss-Hit „En unserem Veedel“ zum Besten.

Der Parade war ein Festhochamt vorausgegangen, nach der Parade folgte der Umzug durch den Ort. Der beliebte Beecker Klompenball beschloss die Pfingstkirmes, bei der es wirklich an nichts fehlte: Feierlaune großartig, Begeisterung pur, Musik schwungvoll.

Nur eines war wegen der zahlreichen auswärtigen Besucher rar: Parkplätze.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert