Kind läuft auf Straße und wird von Auto erfasst

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Wegberg-Merbeck . Am Dienstagnachmittag ist ein neunjähriger Junge auf die Fahrbahn der St.-Maternus-Straße gelaufen und von einem Auto angefahren worden. Das Kind wurde in ein Krankenhaus in Mönchengladbach gebracht.

Der Junge aus Wegberg befand sich gegen 16 Uhr in Begleitung anderer Kinder auf dem Gehweg der St.-Maternus-Straße, als er plötzlich auf die Fahrbahn lief und von einem Auto erfasst wurde.

Ein 73-jähriger Autofahrer aus Wegberg konnte trotz einer Vollbremsung den Zusammenstoß nicht verhindern, das Kind stürzte zu Boden.

Der Junge gab an, nicht verletzt zu sein, woraufhin ihn der Mann nach Hause brachte. Von dort aus wurde dennoch der Rettungsdienst und die Polizei alarmiert. Der Neunjährige wurde in ein Krankenhaus in Mönchengladbach gebracht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert