Keine Erhöhung: Gebühren bleiben 2014 stabil

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Die Gebühren für die Straßenreinigung und Abwasserbeseitigung bleiben stabil. Zuerst waren die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses davon ausgegangen, dass bei der Straßenreinigung sowohl die Kosten für den Winterdienst als auch für den Sommerdienst steigen würden.

Dies beruhte auf den Erkenntnissen aus den vergangenen Jahren. Von einer Gebührenerhöhung konnte aber abgesehen werden, da Überschüsse aus 2011 verrechnet werden konnten. Diese hätten auch gebührenmindernd eingestellt werden können.

Man habe sich aber dafür entschieden, darauf zu verzichten und stattdessen die Gebühren für die kommenden zwei bis drei Jahre stabil zu halten. Dies sei jedoch nur möglich, wenn es nicht noch einmal zu einem „Katastrophenwinter“ wie 2010 komme, argumentierte die Hückelhovener Stadtverwaltung.

Auch bei der Abwasserbeseitigung bleiben die Gebühren konstant. Zwar schlug die Abwasserbeseitigung 2013 deutlich höher zu Buche als 2012, doch sei das kein Grund, die Gebühren anzuheben.

Bei den Müllgebühren drohen ebenfalls keine Erhöhungen. Vielmehr werden die Gebühren für Restmüllgefäße um 11,9 Prozent gesenkt. Das hängt damit zusammen, dass der Kreis auch die Deponie- und Entsorgungsgebühren gesenkt hat. Auf die Gebührensätze für Biotonnen haben die Senkungen der Kreisgebühren keinen Einfluss. Sie bleiben aber konstant und müssen nicht erhöht werden.

Aus den Betriebskostenabrechnungen für 2011 und 2012 stehen noch rund 185.000 Euro an Überschüssen zur Verfügung. Diese wurden nicht in den Haushalt für 2014 eingestellt, da sie über die kommenden vier Jahre eingestellt werden können. So wolle man auch für 2015 und 2016 nach Möglichkeit stabile Gebührensätze erreichen, hieß es im zuständigen Bau- und Umweltausschuss.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert