Karikaturausstellung zum Partnerstadtjubiläum

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
5483238.jpg
Filialdirektor Leo Görtz und Bürgermeister Bernd Jansen eröffneten die Karikaturenausstellung aus Anlass der Jubiläumsfeierlichkeiten in Hückelhoven. Foto: Koenigs

Hückelhoven. Die Feierlichkeiten zum silbernen Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Hückelhoven und der französischen Stadt Breteuil-sur-Iton begannen am Mittwoch mit einer sehenswerten Ausstellung von Karikaturen in der Filiale der Kreissparkasse in Hückelhoven. Zur Eröffnung konnte Filialdirektor Leo Görtz viele Gäste begrüßen.

Unter ihnen Bürgermeister Bernd Jansen, der in seiner Ansprache auf die Bedeutung der Partnerschaft und auf den 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Elysee-Vertrages einging, der die Freundschaft zwischen den beiden Staaten begründete. „Deutschland und Frankreich sind heute Freunde, Freunde für immer“, zitierte der Bürgermeister. Und zu dieser Freundschaft hätten nicht zuletzt die Städtepartnerschaften beigetragen, fuhr er fort. Sie würden an der Basis wirken, die Menschen zusammenbringen und neugierig machen auf andere Denk- und Lebensweisheiten.

Die Ausstellung ließ die deutsch-französischen Beziehungen Revue passieren, auf ironische aber stets liebenswerte Art. Insgesamt 50 Karikaturen zeigen die Geschichte der Freundschaft.

Bernd Jansen resümierte: „Bei aller Respektlosigkeit, die Karikaturen oft eigen ist, die deutsch-französische Freundschaft bleibt unumkehrbar und beispielhaft für die Welt“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert