Wegberg - Jazzkonzert: Kulturring präsentiert „Sounds and Grooves“

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Jazzkonzert: Kulturring präsentiert „Sounds and Grooves“

Letzte Aktualisierung:

Wegberg. Der Kulturring Wegberg verspricht mit seinem nächsten Jazzkonzert am Freitag, 23. Mai, 20 Uhr, in der Wegberger Mühle wieder einen gesanglichen und musikalischen Leckerbissen. Zu Gast ist an diesem Tag das deutsch-belgisch-niederländische Trio „Sounds and Grooves“.

Im Mittelpunkt steht mit Hilde Vanhove aus Hasselt eine exzellente Jazzsängerin. Sie studierte Jazzgesang an der Musikhochschule Maastricht und arbeitete mit Jean-Louis Rassinfosse, Sal La Rocca, Lindsay Horner, Jiggs Wigham und anderen. Auch gastierte sie bei Jazzfestivals im In- und Ausland.

Michael Kotzian studierte an den Musikhochschulen Wuppertal und Enschede Klassik- und Jazzklavier. Seitdem arbeitet er als Pianist hauptsächlich in den Bereichen Jazz und südamerikanische Musik. Er spielte mit brasilianischen, niederländischen, belgischen und portugiesischen Musikern im In- und Ausland.

Luciën Matheeuwsen aus Nimwegen studierte an der Musikhochschule Arnheim Kontrabass bei Henk Haverhoek. Danach entwickelte er sich schnell zu einem viel beschäftigten Musiker und arbeitete mit zahlreichen Musikern aus der deutschen und niederländischen Jazzszene. Er spielte unter anderem mit Gerd Dudek, Pierre Courbois und Erik Vloeimans und ist Mitglied im Trio des Kölner Pianisten Henning Wolter.

Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 12 Euro in der Buchhandlung Kirch, im Café Samocca der Wegberger Mühle und beim Bürgerservice des Rathauses.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert