Selfkant - Im Selfkant wird zum großen Frühjahrsputz aufgerufen

Im Selfkant wird zum großen Frühjahrsputz aufgerufen

Letzte Aktualisierung:

Selfkant. Auch in diesem Jahr ruft die Region „Der Selfkant“ wieder alle tatkräftigen Bürgerinnen und Bürger zum Frühjahrsputz auf.

Die große Müllsammelaktion „Der Selfkant putzt sich heraus“ wurde durch den Wettbewerb „Der Selfkant sucht die Superidee“ ins Leben gerufen und erstmalig 2010 organisiert. Allein im vergangenen Jahr wurden 25,72 Tonnen Müll und Unrat gesammelt. Das ist Grund genug, die Aktion in diesem Jahr zum vierten Mal stattfinden zu lassen.

Attraktivität steigern

Die Mitmachaktion für alle großen und kleinen Bürger soll dafür sorgen, dass Straßen, Wälder und Wegesränder von Müll und Unrat befreit werden. Sie wird vom Zweckverband „Der Selfkant“, den Ordnungsämtern, sowie zahlreichen Vereinen, Institutionen und Schulen Ortsvorstehern der drei Gemeinden Gangelt, Selfkant und Waldfeucht organisiert. Der Kreis Heinsberg berechnet für die angelieferten Abfälle lediglich 50 Prozent der Müllgebühr.

Durch diese Sammelaktion werden nicht nur die Attraktivität, der touristische Mehrwert und die Lebensqualität der Region gesteigert, sondern auch der Gemeinschaftssinn und das Umweltbewusstsein gefördert. Damit schon bei unseren Jüngsten und Jugendlichen für ein umsichtiges und nachhaltiges Umweltbewusstsein gesorgt werden kann, nehmen auch die Schulen der Region teil und veranstalten gezielte Aktionen zum Thema Müll und Umwelt.

In diesem Jahr findet die Aktion am Samstag, 9. März, ab 10 Uhr (Waldfeucht ab 11 Uhr), statt. Anmeldungen nehmen die jeweiligen Ortsvorsteher und Gemeindevertreter entgegen. Jede helfende Hand wird dringend gebraucht. Als Dankeschön wird nach getaner Arbeit ein gemeinsamer Abschluss mit einer wärmenden Suppe stattfinden. Auskünfte erteilen auch der Zweckverband „Der Selfkant“ und die Rathäuser der drei Gemeinden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert