Radarfallen Blitzen Freisteller

Im Heinsberger Tierheim zählt jeder Euro doppelt

Von: her
Letzte Aktualisierung:
14619216.jpg
Durch zusätzliche Zaunelemente (hier im Modell) könnte der Hundeauslauf künftig vielen Tieren gleichzeitig zur Verfügung stehen und für angenehme Abwechslung sorgen, hofft Bianka Mai. Foto: Herwartz

Heinsberg. Immer erklären lässt es sich nicht. Zumindest nicht auf Anhieb. Manchmal kann man sich einfach nicht riechen. Und den Hunden im Heinsberger Tierheim geht das genauso. Deshalb lassen sich auch nicht alle miteinander vergesellschaften.

Selbst der gemeinsame Auslauf könnte dann schnell zu einem handfesten Gerangel führen und schlimmstenfalls dem Tierarzt jede Menge Arbeit bescheren. Um genau dies zu vermeiden, möchte das Team des Tierheims an der Stapperstraße nun seinen geräumigen Hundeauslauf sinnvoll unterteilen, damit viele Hunde gleichzeitig die Chance erhalten, gerade an schönen Tagen möglichst viel Zeit im Grünen zu verbringen.

„Der Deutsche Tierschutzbund hat das aktuelle Projekt mit 5000 Euro unterstützt“, sagt Bianka Mai. Doch nicht nur das: „Gelingt es dem Verein, bis zum 2. Juni selbst 5000 Euro an Spenden für das Projekt zu sammeln, verdoppelt der Deutsche Tierschutzbund sein Geschenk und wir erhalten 10 000 Euro.“

Wie sie verwendet werden sollen, weiß die engagierte Tierfreundin auch schon. Einige Nächte hat sie sich um die Ohren geschlagen, um ein Modell zu basteln, das die Anlage so zeigt, wie sie nach der Fertigstellung aussehen sollte.

Wer dem Tierheim also ein Geburtstagsgeschenk zum 30-jährigen Bestehen machen möchte, sollte sich das Spendenkonto notieren: Kreissparkasse Heinsberg, IBAN: DE26312512200000414102; BIC: WELADED1ERK , Verwendungszweck: Ausbau Hundeausläufe. Jeder Euro zählt jetzt doppelt!

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert