Hund überfahren: Polizei sucht dringend Zeugen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Erkelenz-Kückhoven. Ein entlaufener Hund ist am Montagabend auf der Landesstraße 19 in Höhe des Kückhovener Flugplatzes von einem Fahrzeug überrollt und dadurch getötet worden. Der Fahrer oder die Fahrerin des Unglückswagens waren nicht mehr an der Unfallstelle anzutreffen.

Der Hund lief gegen 21.30 Uhr aus einem Haus auf der Straße An der Maar in eine unbekannte Richtung davon. Die Hundehalter suchten daraufhin nach ihrem entlaufenen Tier - und fanden es schließlich gegen 21.40 Uhr tot auf der L19: Der Hund war überfahren worden.

Da möglicherweise ein Schaden am betreffenden Fahrzeug entstanden ist, sucht die Polizei nun nach dem Fahrer oder der Fahrerin. Diese sowie Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452/9200, zu melden. 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert