Hobbykicker lassen den Ball bei Blau-Weiß Kirchhoven rollen

Letzte Aktualisierung:
14995208.jpg
xxx Foto: Anna Petra Thomas

Heinsberg. 15 Mannschaften haben sich am dritten Hobbyturnier des SSV Blau-Weiß Kirchhoven beteiligt, bei dem nach dem Schweizer System gespielt wurde. Pro Mannschaft waren je vier Spieler aktiv, Damentore wurden doppelt gezählt.

Die weiteste Anreise hatte das Team „Colonia“ aus Stolberg. Die Nase vorn hatte am Ende der „EEE-Schleiden n.e.V.“.

Auf Platz zwei kam die Mannschaft „Energie Rottbuss“. Dritte wurde die Mannschaft „Spaß-Polizei“ aus Schafhausen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert